Aktuelles aus meinem Leben

Mein Leben mit Gott ist geprägt von netten Überraschungen, aber teilweise auch durch große Herausforderungen. Einige Ereignisse beschreibe ich hier.

Mein Weltbild weicht deutlich von dem fast aller anderen Menschen ab. Falls dich interessiert, wie mein Leben inzwischen verläuft, biete ich dir hier einige Einblicke an.

Ich möchte dir die Handlungsweise von Gott erklären. Er nimmt einen großen Einfluss auf mein Leben.

Zwar gefällt mir oft nicht, was er mit mir macht. Aber rückwirkend betrachtet meine ich, dass es mir sehr geholfen hat heute mein Leben zu genießen.

Bitte betrachte meine Erlebnisse nur als eine Möglichkeit, wie Gott mit Menschen umgeht. Mit dir wird er bestimmt ganz anders umgehen, da du vermutlich ganz andere Ziele in deinem Leben hast.

Gott hat mich unerwartet reich gesegnet

Gott hat mir erneut eindrucksvoll sein Wirken gezeigt: Erst verzweifelte ich, anschließend hat er mich reich gesegnet. Offensichtlich muss ich ihm mehr vertrauen.

Hoffnung keimt in mir

Äußerlich ändert sich nichts in meinem Leben. Aber dafür erneuert sich viel in meinem innen und ich bin inzwischen sehr zufrieden.

Leere erleben

Es gibt Zeiten der Leere, ohne scheinbaren Halt. Dann ist es wichtig, auf Gott zu vertrauen und zuversichtlich zu bleiben.

Erster Suizidversuch

Manchmal erscheint alles sinnlos und ausweglos. Dann gilt es zu verstehen, was Gott will und wie man die harte Zeit übersteht.

Umgang mit Konflikten

Oft suchen wir nach einem Weg, um Konflikte zu lösen, der nicht funktioniert. Hier ist Vertrauen in Gott gefragt.

Gott schickt mich in den Urlaub

Gott versucht gerne, vieles miteinander zu verbinden. Dieses Mal hat er mich in den Urlaub geschickt und mir dort geholfen liebevoller zu werden.

Müllentsorgung mal anders …

Alle Menschen haben sich daran gewöhnt sich stur an Vorschriften zu halten. Das ist keine Liebe. Aber welche Alternative gibt es?

Dienen gerne, aber nicht um jeden Preis

Da ich andere Menschen liebe, diene ich ihnen gerne. Aber dabei ignoriert und ausgenutzt zu werden ist keine Liebe – dann helfe ebene ich nicht.

Anti-Viren Programme für Computer

Anti-Viren Programme versprechen Schutz für unseren Computer. Aber es gibt mehr Sicherheit: Vertrauen in Gott.

Das Leid als Segen betrachtet

Ich hatte große Schmerzen und verstand nicht warum. Dann habe ich dem Leid etwas Gutes abgewonnen, weil ich meine Sichtweise verändert habe.

Wieder in ein Loch gefallen

Gott hat mir etwas genommen, um durch mich wirken zu können. Danach hatte ich mehr als zuvor. Leider habe ich ihm nicht sofort vertraut.