Mein Weg zu Gott

Mit meinem Leben war ich unzufrieden. Dann habe ich Alternativen gesucht und mein Weg zu Gott gefunden. Jetzt bin ich zufrieden und genieße mein Dasein.

Hier kannst du mein Leben bis zum April 2017 zusammengefasst nachvollziehen. Den weiteren Verlauf beschreibe ich dir detaillierter später: Aktuelles aus meinem Leben

Ich biete dir diese Ausführungen an, falls du verstehen möchtest, wie ich auf die Idee kam, Gott zu suchen. Weiter beschreibe ich, wie ich das Leben begriffen habe. Mehr Nutzen haben diese Ausführungen für dich nicht. Abgesehen von meiner gewonnenen Sichtweise über Gott und das Leben ist meine Vergangenheit eher langweilig verlaufen.

1. Meine Kindheit

Eine Beschreibung, meiner Probleme während ich Gott noch nicht gefunden hatte. Ich war streitsüchtig, wurde oft gemobbt und war einsam.

2. Meine Erkenntnis, dass es Gott gibt

Lange Zeit glaubte ich nicht an Gott und beschäftigte mich auf die „reale“ Welt. Dann erkannte ich: Gott ist real und wirkt ständig in meinem Leben.

3. Der Beginn meiner Probleme mit dem Staat

Wir alle werden vom Staat beeinflusst, gelenkt und kontrolliert. Aber woher hat er das Recht, dieses mit uns zu tun? Die Antwort ist simpel …